1959 - 2020
1959 - 2020

News des FV - Nordsachsen

Aussetzung des NFV-Spielbetriebes ab 02.11.2020 (Thu, 29 Oct 2020)
Verehrte Sportfreunde, wie ihr sicherlich den gestrigen Medienberichten entnehmen konntet, hat die Konferenz der Ministerpräsidenten/-innen mit der Bundesregierung am 28.10.2020 tiefgreifende Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie beschlossen. Außerhalb dieser Medienberichte liegen noch keine näheren Details bzw. auch kein konkreter Wortlaut zu den Beschlüssen vor. Zudem bleibt die Beschlussfassung des sächsischen Regierungskabinetts abzuwarten. Voraussichtlich am 30. Oktober 2020 werden die Regelungen in der Coronaschutzverordnung des Freistaats Sachsen entsprechend angepasst und ab 2. November 2020 gültig sein. Siehe auch SFV. Was heißt das aktuell konkret? Die bevorstehenden Maßnahmen werden frühestens ab dem 2. November gelten. Der Spielbetrieb am Wochenende 31.10/1.11.2020 findet damit wie geplant statt. Es gelten die bisher bestehenden Hygienevorgaben und Regelungen, u.a. Beschränkung auf max. 100 Teilnehmer bei Sportveranstaltungen.   Liegen aktuelle Corona-Infektionen im Umfeld von Vereinen vor, die Auswirkungen auf den Spielbetrieb haben, ist über den jeweiligen Staffelleiter die Abstimmung zur Spieldurchführung vorzunehmen. Das entspricht der bislang üblichen Verfahrensweise. Nach den vorliegenden Informationen ist davon auszugehen, dass ab 2. November bis voraussichtlich 30. November neben dem Spielbetrieb auch der Trainingsbetrieb untersagt sein wird. Bitte haltet euch an die festgelegten Maßnahmen zu eurem Schutz und zum Schutz anderer. Vielen Dank. Es ist derzeit nicht absehbar, wie sich die von der Politik beschlossenen Maßnahmen auf das Corona-Geschehen auswirken und von welcher Dauer diese sein werden. Insofern bittet der NFV-Vorstand um Verständnis, dass gegenwärtig keine abgesicherten Aussagen über den weiteren Saisonverlauf möglich sind. Dem NFV-Vorstand ist bewusst, welche beachtlichen Anstrengungen die Vereine in den letzten Wochen und Monaten zur Durchführung und Aufrechterhaltung des Spielbetriebs unternommen haben. Umso schmerzlicher ist der jetzt eingetretene erneute Lockdown. Wir sind uns sicher, an euch und an uns hat es nicht gelegen. Bitte haltet durch und verliert nicht die Begeisterung für unseren regionalen Fußball. In diesem Sinne – Sport frei.   Nordsächsischer Fußballverband e.V.                                                    Dahlen, 29.10.2020
>> Mehr lesen

Ur-Krostitzer Nordsachsenliga 6.St (Sun, 25 Oct 2020)
Ur-Krostitzer Nordsachsenligaq FSV Blau-Weiß verteidigt Tabellenspitze
>> Mehr lesen

Talk-Point KL 6.ST (Sun, 25 Oct 2020)
Talk-Point Kreisliga SV Spröda übernimmt Tabellenführung In der Talk-Point Kreisliga läuft zur Zeit nichts normal. An der Spitze wechseln immer wieder die Positionen. Rackwitz mit zwei Remis nacheinander verliert an Boden und Spröda verblüfft alle. Im Pokal in Beilrode abgeschossen, revanchiert man sich wenig später mit einem klaren Auswärtserfolg. Am Tabellenende warten vier Teams immer noch auf den ersten Sieg, aber wenn alles normal läuft gibt es nur einen Absteiger.
>> Mehr lesen

KK West 6.ST (Sun, 25 Oct 2020)
AOK Plus Kreisklasse Obwohl nur einen Punkt in Selben errungen bleibt Eintracht Söllichau Spitzenreiter punktgleich mit der SpG Zschortau II/Rackwitz II. Concordia Schenkenberg II verpasste durch die Heimniederlage den Anschluss an das Spitzenduo und ist Dritter vor Battuna Beach, Pehritzsch und Grün-Weiß Selben.
>> Mehr lesen

Hinweise zum Spielbetrieb bein NFV - Corona Update (Fri, 23 Oct 2020)
Verehrte Sportfreunde, ergänzend zu den vom SFV heute veröffentlichten Coronahinweisen, hat der Spielausschussvorsitzende Volkmar Beier noch einige Ergänzungen für den Spielbetrieb der Herren in Nordsachsen an diesem Wochenende vorgenommen. - In den letzten Monaten ist von den Ehrenamtlichen in den Vereinen Unglaubliches geleistet worden. Das hat entscheidend dazu beigetragen, dass überhaupt wieder ein geregelter Spielbetrieb stattfinden konnte. Darauf dürft ihr stolz sein. - In der neuen und ab sofort geltenden Coronaschutzverordnung des Freistaats Sachsen wurden aufgrund der Infektionslage Anpassungen an den bestehenden Regelungen vorgenommen. Diese Regelungen (z.B. Zuschauerbeschränkungen) waren ab einer bestimmten Infektionslage  vorgesehen und wurden nun wirksam. - Die Coronaschutzverordnung lässt auch weiterhin einen Spielbetrieb zu.Sportveranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern sind weiterhin erlaubt. Auf die Hygienebestimmungen ist zu achten. - Bitte beachtet an dieser Stelle den Unterschied zwischen Besuchern und Teilnehmern. Als sich die Infektionslage noch unter einem Indiz von 35 (aktuell über 50) bewegte, galten waren Sportveranstaltungen mit bis zu 1.000 Besuchern (Spieler und Funktionsteam unbeachtet) bei genehmigtem Hygienekonzept möglich. Derzeit ist das außer Kraft gesetzt. Die Grenze liegt bei 100 Teilnehmern - das schließt auch Spieler und Funktionsteam ein! - Es ist also mitunter erforderlich, eigene Vorkehrungen für die betreffenden Sportstätte zu treffen (z.B. Ausschluss von Besuchern). - Ich bin froh, dass wir anders als im März seitens der Politik die Möglichkeit haben, den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu dürfen. Das sollten wir nutzen. - Der Spielausschuss hat in den letzten Wochen aufgrund von vorliegenden Coroninfektionen bzw. einer Gefährdungslage bei drei Vereinen Punktspiele abgesetzt. Liegen keine zwingenden Gründe vor, bleiben die Spiele angesetzt. Konkreteres ist mit dem jeweiligen Staffelleiter abzusprechen (z.B. Antrag auf Spielverlegung). - Der Spielausschuss weist ausdrücklich darauf hin, dass bei der Durchführung mehrerer Spiele an einem Tag auf einem Sportgelände besonders auf die derzeit gültige Höchstteilnehmerzahl von 100 Teilnehmern zu achten ist. Ggf. sind Verlegungen von Vorspielen erforderlich.  Der Spielausschuss steht bei Fragen gern zur Verfügung. Bitte beachtet die mitgesandte und auf der SFV-Seite veröffentlichte Argumentationshilfe sowie dort speziell das Interview mit dem Vorsitzenden der Medizinischen Kommission des DFB, Universitäts-Prof. Dr. Tim Meyer, wonach Infizierungen beim Fußballspielen eher unwahrscheinlich sind und der Fußballsport noch nicht einmal als Kontaktsportart im eigentlichen Sinne zu sehen ist. Bleibt gesund. Freundliche Grüße Volkmar Beier Vors. NFV-Spielausschuss                                                                           Luppa,23.10.2020  
>> Mehr lesen

Auslosung Viertelfinale (Mon, 19 Oct 2020)
Während der Halbzeitpause des Spieles LSV Mörtitz – FSV Beilrode zog die Tochter Paula des Mörtitzer Trainers Sven Hanschmann die Lose für das Viertelfinale und nahezu alle Anwesenden waren zufrieden. Am 18. November (Buß und Bettag ) spielen. Sieger SV Naundorf – FSV BW Wermsdorf (1.11.) gegen SV FA Doberschütz-Mockrehna FSV Beilrode gegen LSV Mörtitz SC Hartenfels Torgau II gegen FV Bad Düben TSV Schildau gegen FSV Oschatz Zwei Kreisligisten im direkten Duell, ebenso vier Teams der Ur-Krostitzer Nordsachsenliga. Der Überraschungssieger Hartenfels Torgau II erwartet die Kurstädter aus Bad Düben und dürfte wieder auf seine U-23 Spieler zugreifen können, denn seine erste Mannschaft sollte wieder spielfrei haben. Mit Wermsdorf, Doberschütz-Mockrehna, Mörtitz und Oschatz haben seit Gründung des NFV bereits vier Teams aus dem Viertelfinale Finalluft geschnuppert.
>> Mehr lesen

Ur-Krostitzer Nordsachsenliga 5.St (Mon, 19 Oct 2020)
Ur-Krostitzer Nordsachsenliga Pokalsieger Wermsdorf verteidigt Spitze souverän
>> Mehr lesen

Talk-Point KL 5.ST (Mon, 19 Oct 2020)
Talk-Point Kreisliga SV Pressel durch das bessere Torverhältnis am bisherigen Spitzenreiter Rackwitz vorbei.
>> Mehr lesen

KK West 5.ST (Mon, 19 Oct 2020)
AOK Plus Kreisklasse SV Eintracht Söllichau verteidigt führende Position
>> Mehr lesen

Auslosung Viertelfinale TZ-Bärenpokal am 18. Oktober in Mörtitz (Fri, 16 Oct 2020)
Bis auf die Partie zwischen dem SV Naundorf und dem Titelverteidiger FSV Blau-Weiß Wermsdorf (Termin Sonntag, 01.11.2020) fanden am zurückliegenden Wochenende alle Achtelfinalpartien des TZ-Bärenpokals statt. Mit dem FSV Beilrode, dem LSV Mörtitz und der zweiten Vertretung des SC Hartenfels Torgau befinden sich noch drei Kreisligisten im Starterfeld und dürfen sich in der Runde der letzten Acht Hoffnungen auf den Halbfinaleinzug machen. Ausgelost wird übrigens am Sonntag, 18. Oktober 2020, während der Halbzeitpause der Kreisligapartie LSV Mörtitz gegen den FSV Beilrode. 
>> Mehr lesen

Top - Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Grün-Weiss Selben e.V. 2019/2020

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.